Jan Donner

Jan Donner ist Wechselposaunist an der Deutschen Oper Berlin.Aufgewachsen im Bergischen Land zwischen Köln und Düsseldorf, lernte Jan Donner zunächst Klavier, bevor er die Instrumente der Posaunenfamilie für sich entdeckte und sie in Berlin bei Andreas Klein, in Hannover bei Jonas Bylund und in Rostock bei Jamie Williams studierte.

Jan ist seit 2017 Wechselposaunist an der Deutschen Oper Berlin und außerdem ein gefragter Gast in zahlreichen renommierten Deutschen und internationalen Orchestern, darunter Gewandhausorchester Leipzig, Gürzenich Orchester Köln, Staatskapelle Berlin, Konzerthausorchester Berlin und Mahler Chamber Orchestra.

In seiner Heimat Nordrhein-Westfalen hat Jan über viele Jahre mit überregionalen jungen Blechbläser-Ensembles gearbeitet. Seit 2018 ist er Lehrbeauftragter an der HMT Rostock, seit 2019 unterrichtet er am Bach-Gymnasium, einer Berliner Spezialschule für hochbegabten Orchesternachwuchs.

Jan ist national und international mit dem Blechbläser-Ensemble 10forBrass unterwegs. Als Solist trat er unter anderem mit der Polnischen Kammerphilharmonie, den Bergischen Symphonikern und dem Stabsmusikkorps der Bundeswehr Berlin auf.

Neben der Posaune ist Kirchenmusik Jans große Leidenschaft. Am Seminar der Kirche Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz hat er bis 2017 seine C-Ausbildung zum Organisten gemacht. An der Fernuniversität Hagen absolvierte Jan bis 2020 eine Mediations-Ausbildung, an der ILS Hamburg hat er im Jahr darauf eine zertifizierte Ausbildung zum Mentalcoach abgeschlossen.

Jan Donner spielt exclusiv THEIN Posaunen.

Website